6 Dinge, die deine Mimik über Dich verrät

Bild: Pixel-mixer @Pixabay.com

Einleitung:  Die gute Miene zum bösen Spiel, das Pokerface, die kullernden Augen, all das erzeugen wir mit unserer Gesichtsmuskulatur in Sekundenbruchteilen. Unsere Mimik kann sehr ausdrucksvoll und bestimmend sein und zahlreiche Gefühle vermitteln – z.B. die Liebe mit einem Kussmund oder das Unverständnis durch die gerunzelte Stirn. Die folgenden 6 Dinge verrät deine Mimik über Dich.

Lernbereich (Die 6 Tatsachen):

  1. Wenn Du in Gesprächen häufig mit den Augen blinzelst und wegguckst, dann signalisierst Du Unsicherheit.
  2. Ein kurzes Hochziehen deiner Augenbraue signalisiert Sympathie, Ermahnung oder Verärgerung.
  3. Mit einem dauernden oder künstlichen Lächeln vermittelst Du Selbstgefälligkeit und Oberflächlichkeit.
  4. Wenn Du jemanden unentwegt anstarrst, dann könnte er das als Demütigung oder gar Drohung auffassen.
  5. Deine gerunzelte Stirn gibt zu verstehen, dass Du es gerade nicht verstanden hast.
  6. Wenn Du was nicht verstanden hast, dann kann man Dir die Fragezeichen auch von den Augen ablesen.

Transfer: Die Magie der Gesichtsmuskulatur ist echt beeindruckend – kleine Bewegungen, große Wirkungen. Geh morgen zu deinem Bäcker oder Kiosk, gucke der Verkäuferin in die Augen und sage mit völlig schlaffer Miene, ohne jegliche Gesichtsmuskulatur, Guten Morgen. Achte dabei genau auf ihre Mimik. Übermorgen gehst Du zur selben Verkäuferin und sagst mit einem kleinen Lächeln und „leicht“ hochgezogener Augenbraue, Guten Morgen. Achte wieder auf Ihre Mimik – jetzt weißt Du, wie Sie auf uns wirkt.

Persönliche Ratschläge: Verzichte möglichst auf die böse Mimik, wie z.B. das besonders böse Gucken mit gerunzelter Stirn, um Angst beim Gegenüber zu erzeugen. Konzentriere Dich auf die gute Mimik und setz sie bewusst ein. Ein kleines Lächeln zur Bestätigung oder das vertrauensvolle kurze Augenschließen (Du schaffst das, ich glaube an Dich) kann Unglaubliches bewirken und mehr sagen als tausend Worte 😉


Wenn Dir heute schon noch übler Mimik zu Mute ist, dann schneide wenigstens ein paar Grimassen zur Belustigung!

Grenzenlose Grüße, Tobi

PS: Wenn Du zu diesem Artikel Bedarf an Beratung & Coaching hast, dann klick bitte HIER


Artikel-Fakten, Feedbacks und Kritiken:

Nummer: 12 | 6K: KONNEX | Themenbereich: Mimik | Grundlagen: Fachliteratur, Persönliche Meinung- und Erfahrung (Tobi) | Lesezeit: 2-3min | Schwierigkeit der Umsetzung: leicht

Wie alle unsere Artikel stellt auch dieser nur einen winzigen Auszug aus einem riesigen Themenkomplex dar und ist damit stets nur die Spitze des Eisbergs. Die Inhalte beinhalten „immer“ auch subjektive Meinungen und Empfindungen. Selbstredend fallen Dir hunderte weitere Fakten und Anreize ein, die Du möglicherweise als besser geeignet empfindest. Deswegen freuen wir uns auf dein Feedback und deine Kritik – wie immer nur dann, wenn Du sachlich und anständig bleibst und deine Kritik konstruktiv und angebracht ist.

Bücher zu diesem Thema bei Amazon.de finden:

N-Limits @Facebook

Facebook-Post zu diesem Artikel:

https://www.facebook.com/nlimits.de/posts/910965422380923
6 Dinge, die deine Mimik über Dich verrät
5 (100%) 7 votes
Über Tobi 54 Artikel
Alter: Ende der 30iger | Ort: Hamburg | Beruf: Unternehmer, Gründer von N-Limits | IHK-Abschlüsse: Groß- und Außenhandelskaufmann, gepr. Wirtschaftsfachwirt, angehender gepr. Betriebswirt, Ausbildereignungsschein (AdA)