6 Gefahren, die Dich mit zu viel Verantwortung erwarten

Bild: HolgersFotografie @Pixabay.com

Einleitung: Verantwortung ist die größte und weitreichendste Aufgabe im Leben. Wir übernehmen Verantwortung für uns selbst, für unser Handeln und Unterlassen, für Freunde, für die Familie und für unsere Hilfedürftigen – zum Beispiel unsere Kinder und Großeltern. Je früher wir lernen Verantwortung zu übernehmen, je schneller werden wir erwachsen, so sagt man. Die folgenden Gefahren zeigen Dir auf, was zu viel Verantwortung mit sich bringen kann.

Lernbereich (Die 6 Gefahren):

  1. Du zerbrichst innerlich, wenn Du auf Dauer mehr Verantwortung hast, als Du tragen kannst.
  2. Du überträgst Verantwortung auf Andere, die sie gar nicht tragen sollen und wollen.
  3. Du verlierst den Bezug zu deinem  „normalen“ Leben, weil Du nur noch für die Verantwortung lebst.
  4. Zu viel Verantwortungsbewusstsein führt dazu, dass Andere sich von Dir eingeengt fühlen.
  5. Du verlierst die Einschätzung zur Wichtigkeit und zum Wert der Verantwortung, weil Du sie ständig und überall trägst.
  6. Zu viel Verantwortung macht einsam, weil die Meisten nicht mit Dir mithalten können.

Transfer: Versuch deine Verantwortung zu analysieren und zu organisieren, damit Du sie anschließend reduzieren kannst – sie kostet Dich enorm viel Kraft. Leite sofort mit jemandem, für den Du Verantwortung trägst, eine Mehr-Eigenverantwortung-Testphase ein. Gib ihm gezielt die Möglichkeit die Verantwortung (teilweise) selbst zu übernehmen, nachdem Du ihm die erforderlichen Kompetenzen übertragen hast. Es wird laufen, vertraue drauf!

Persönliche Ratschläge: Die Verantwortung entscheidet über Lebensgeschichten – sowohl positiv als auch negativ. Bitte geh mit ihr bedacht und respektvoll um. Erst wenn du gelernt hast für Dich selbst Verantwortung zu tragen, kannst Du sie auch für andere übernehmen! Ganz besondere Vorsicht gilt bei der Verantwortung für deine Kinder, sie haben nicht darum gebeten geboren zu werden.  Abgesehen  davon ist Verantwortung zu tragen eines der schönsten Dinge im Leben 😉


Wenn Du für nichts die Verantwortung trägst, dann tust Du auch nichts Sinnvolles!

Grenzenlose Grüße, Tobi

PS: Wenn Du zu diesem Artikel Bedarf an Beratung & Coaching hast, dann klick bitte HIER


Artikel-Fakten, Feedbacks und Kritiken:

Nummer: 10 | 6K: KARMA | Themenbereich: Verantwortung | Grundlagen: Persönliche Meinung- und Erfahrung (Tobi) | Lesezeit: 2-3min | Schwierigkeit der Umsetzung: leicht

Wie alle unsere Artikel stellt auch dieser nur einen winzigen Auszug aus einem riesigen Themenkomplex dar und ist damit stets nur die Spitze des Eisbergs. Die Inhalte beinhalten „immer“ auch subjektive Meinungen und Empfindungen. Selbstredend fallen Dir hunderte weitere Fakten und Anreize ein, die Du möglicherweise als besser geeignet empfindest. Deswegen freuen wir uns auf dein Feedback und deine Kritik – wie immer nur dann, wenn Du sachlich und anständig bleibst und deine Kritik konstruktiv und angebracht ist.

Bücher zu diesem Thema bei Amazon.de finden:

N-Limits @Facebook

Facebook-Post zu diesem Artikel:

https://www.facebook.com/nlimits.de/posts/910297795781019
6 Gefahren, die Dich mit zu viel Verantwortung erwarten
5 (100%) 7 votes
Über Tobi 56 Artikel
Alter: Ende der 30iger | Ort: Hamburg | Beruf: Unternehmer, Gründer von N-Limits | IHK-Abschlüsse: Groß- und Außenhandelskaufmann, gepr. Wirtschaftsfachwirt, angehender gepr. Betriebswirt, Ausbildereignungsschein (AdA)