6 Gründe, warum Du immer an dich selbst glauben solltest

Bild: geralt @Pixabay.com

Einleitung: An sich selbst glauben, das ist häufig leichter gesagt als getan. Es erfordert eine gewisse Selbstüberzeugung, eine gute Portion Selbstsicherheit und ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein. Du benötigst Erfahrungswerte und Erfolgserlebnisse, auf die du zurückgreifen und vertrauen kannst, damit Du an Andere und vor allem an Dich selbst glaubst. Die folgenden 6 Gründe erklären Dir, warum Du immer an dich selbst glauben solltest.

Lernbereich (Die 6 Gründe):

  1. Keiner kann so gut an dich glauben, wie Du es selbst kannst. Weil keiner so gut weiß, was Du willst und dir wünscht, wie Du selbst.
  2. Keine Kraft ist so stark, wie die aus dem Glauben an dich selbst – du kannst Außergewöhnliches mit ihr umsetzen und erreichen.
  3. Nur wenn Du an dich selbst glaubst, dann nimmst Du dir deine größten Hemmungen und Ängste und hast die Chance Erfolgserlebnisse zu generieren.
  4. Wenn Du nie an dich selbst glaubst, dann weißt Du auch nicht wer Du bist und erst recht nicht was Du eigentlich kannst.
  5. Dank dem Glauben an dich selbst manifestierst Du positive Ziele in deinem Kopf, die Du deshalb mit höherer Wahrscheinlichkeit auch erreichen wirst.
  6. Dein Glaube an dich selbst überträgt sich auf Andere, die dadurch nicht nur an sich selbst sondern auch an Euch zusammen glauben.

Transfer:  Vertraue Dir und glaube immer an dich! Nimm Dir die Herausforderung, die Hürde, das Angstszenario zur Brust, vor dem Du dich die ganze Zeit versteckst und löse es einfach in Luft auf. Stell dich der Situation und sag Dir ganz stumpf: Ich glaube an mich, ich kann das, ich weiß was ich wissen muss und deswegen schaffe ich das. Wenn es Dir gelingt, dann wird es dein Selbstvertrauen mächtig steigern!

Persönliche Ratschläge: Lass dich durch nichts und niemanden von deinem Glauben an dich selbst abbringen. Es sei denn, er ist waghalsig und gefährlich und die Anderen wollen dich deswegen abbringen, weil sie dich lieben und sich Sorgen um dich machen  – dann höre Ihnen zu! Wenn dein Glaube an dich selbst mit einem realistischen und glücklichen Ziel verbunden ist, dann gehe deinen Weg, egal was die Anderen sagen oder davon halten 😉


Wer an nichts glauben kann, auch nicht an sich selbst, der trägt große Narben auf seinem Herzen!

Grenzenlose Grüße, Tobi

PS: Wenn Du zu diesem Artikel Bedarf an Beratung & Coaching hast, dann klick bitte HIER


Artikel-Fakten, Feedbacks und Kritiken:

Nummer: 26 | 6K: KAMPFgeist | Themenbereich: Glaube | Grundlagen: Persönliche Meinung & Erfahrung (Tobi) | Lesezeit: 2-3min | Schwierigkeit der Umsetzung: schwer

Wie alle unsere Artikel stellt auch dieser nur einen winzigen Auszug aus einem riesigen Themenkomplex dar und ist damit stets nur die Spitze des Eisbergs. Die Inhalte beinhalten „immer“ auch subjektive Meinungen und Empfindungen. Selbstredend fallen Dir hunderte weitere Fakten und Anreize ein, die Du möglicherweise als besser geeignet empfindest. Deswegen freuen wir uns auf dein Feedback und deine Kritik – wie immer nur dann, wenn Du sachlich und anständig bleibst und deine Kritik konstruktiv und angebracht ist.

N-Limits @Facebook

Facebook-Post zu diesem Artikel:

https://www.facebook.com/nlimits.de
6 Gründe, warum Du immer an dich selbst glauben solltest
5 (100%) 7 votes
Über Tobi 57 Artikel
Alter: Ende der 30iger | Ort: Hamburg | Beruf: Unternehmer, Gründer von N-Limits | IHK-Abschlüsse: Groß- und Außenhandelskaufmann, gepr. Wirtschaftsfachwirt, angehender gepr. Betriebswirt, Ausbildereignungsschein (AdA)