6 Hacks, mit denen Du deine Willenskraft trainieren und steigern kannst

Bild: Spechblase auf Tafel mit Glühbrine drin
Bild: TeroVesalainen @Pixabay.com

Einleitung: Die Willenskraft ist eine erlernbare Verhaltensweise, die eng mit der Selbstdisziplin- bzw. Beherrschung verbunden ist. Willenskraft entwickeln, trainieren und sie anschließend kontrollieren, ist eine extrem schwierige Herausforderung. Das liegt ohne Frage daran, dass der Mensch sich ungern aus seiner Komfortzone bewegt und am liebsten den Weg des geringsten Widerstandes wählt!

Lernbereich (Die 6 Hacks):

  1. Setz Dir realistische Ziele und visualisiere sie in To-Do-Listen. Kontrolliere dich selbst und lass Konsequenzen folgen, wenn Du sie nicht erreichst bzw. verfehlst.
  2. Nimm eine deiner Macken und versuch sie einen Tag lang zu unterdrücken –z.B. ständig ans Kinn fassen.
  3. Verbinde jede deiner Willenskraftleistungen mit deinem Belohnungssystem, das steigert den Anreiz und dein Durchhaltevermögen – z.B. erst Kaffeepause, wenn der Vorgang erledigt ist.
  4. Schieb keine Vorgänge und Tätigkeiten auf, deren Erledigung weniger als 2 Minuten dauert. Das ist unnötiger Kopf-Ballast, der Dir wichtige Kapazitäten und Energien klaut.
  5. Mach Dir bewusst was Du willst und was nicht, so entwickelst Du die Willenskraft es auch umzusetzen.
  6. Akzeptiere nicht ungefragt Grenzen, sieh Fehler als neue Chancen und lass dich nicht von Misserfolgen abschrecken.

Transfer: Fang direkt an deine Willenskraft zu trainieren und zu steigern, es gibt hunderte Möglichkeiten dafür. Im Idealfall wählst Du gleich eine extrem schwierige Herausforderung aus, dann ist (bei Gelingen) das Erfolgserlebnis besonders groß. Zum Beispiel fährst Du ab nächster Woche mit dem Fahrrad zur Arbeit, anstatt mit dem Auto. Die Willenskraft liegt darin, die große Herausforderung auch umzusetzen und sie nicht nur „im Kopf“ zu durchdenken!

Persönliche Ratschläge von Tobi: Mach Dir keinen Stress bzw. Druck mit dem Training deiner Willenskraft. Du musst nicht gleich mit einer besonders schwierigen Herausforderung beginnen, wie in meinem Beispiel bei Transfer beschrieben. Das birgt natürlich auch das Risiko, dass Du es nicht schaffst bzw. nicht durchhältst und folglich demotiviert bist! Also: Beginne mit Herausforderungen, die Du tatsächlich und auf Dauer umsetzen kannst 😉


Dein Wille versetzt Berge, nicht dein Muskel!

Grenzenlose Grüße, Tobi

PS: Wenn Du zu diesem Artikel Bedarf an Beratung & Coaching hast, dann klick bitte HIER


Artikel-Fakten & Feedbacks:

Nummer: 68 | 6K: KAMPFgeist | Themenbereich: Wille | Grundlagen: Persönliche Meinung- und Erfahrung (Tobi) | Lesezeit: 2-3min | Schwierigkeit der Umsetzung: schwer

Wie alle unsere Artikel stellt auch dieser nur einen winzigen Auszug aus einem riesigen Themenkomplex dar und ist damit stets nur die Spitze des Eisbergs. Die Inhalte beinhalten „immer“ auch subjektive Meinungen und Empfindungen. Selbstredend fallen Dir hunderte weitere Fakten und Anreize ein, die Du möglicherweise als besser geeignet empfindest. Deswegen freuen wir uns auf dein Feedback und deine Kritik – wie immer nur dann, wenn Du sachlich und anständig bleibst und deine Kritik konstruktiv und angebracht ist.

Bücher zu diesem Thema bei Amazon.de finden:

N-Limits @Facebook

Facebook-Post zu diesem Artikel:

https://www.facebook.com/Hilfe.Tipps.Tricks.Hacks/posts/1079385075538956
6 Hacks, mit denen Du deine Willenskraft trainieren und steigern kannst
5 (100%) 2 votes
Über Tobi 68 Artikel
Alter: Ende der 30iger | Ort: Hamburg | Beruf: Unternehmer, Gründer von N-Limits | IHK-Abschlüsse: Groß- und Außenhandelskaufmann, gepr. Wirtschaftsfachwirt, angehender gepr. Betriebswirt, Ausbildereignungsschein (AdA)