6 Tatsachen, warum nur in der Ruhe die Kraft liegt

Bild: ludi @Pixabay.com

Einleitung:  Unter Ruhe verstehen wir in erster Linie die Abwesenheit von Lärm oder anders gesagt, die Stille. Weiterhin verbinden wir die Ruhe mit dem Schlaf, der im Übrigen die einzig „echte“ Ruhe darstellt. Es ist aber auch denkbar, die Ruhe als den „Stillstand“ der Bewegung zu sehen (das Innehalten). Die folgenden 6 Tatsachen sollen Dir helfen zu verstehen, warum nur in der Ruhe die Kraft liegt.

Lernbereich (Die 6 Tatsachen):

  1. Wenn Du dir nie eine ruhige Minute gönnst, dann kannst Du auch nie deine Geisteskraft entwickeln.
  2. Je ruhiger und gelassener Du an eine Entscheidung herangehst, je geringer wird die Anzahl deiner Fehlentscheidungen sein.
  3. Dein Gehirn braucht für bestimmte Prozesse zwingend Ruhe bzw. Schlaf, sonst funktionieren diese nicht – z.B. die Gedächtnisbildung.
  4. Ständige Hektik kostet nicht nur viel Kraft, sondern erhöht die nervliche Anspannung (und damit dein Stresspotential) um ein Vielfaches.
  5. Ohne Ruhe wirst Du nicht nur schwach sondern auch sicher krank, das ist nur eine Frage der Zeit.
  6. Nur deine ruhigen Worte werden von deinen Mitmenschen richtig verstanden und durchdacht, nicht dein hektisches Geschreie.

Transfer: Beschäftige dich bewusst mit Prozessen und Tätigkeiten, die in den verschiedensten Formen Ruhe erfordern und versuch diese „hektisch“ umzusetzen – z.B. einen Zauberwürfel, ein Puzzle, eine Hekelarbeit, ein Kreuzworträtsel oder ein Pausbild. Du wirst ganz schnell merken, dass die Kraft (das Schaffen) nicht nur sprichwörtlich in der Ruhe liegt. Zusätzlich förderst Du mit solchen Dinge zahlreiche andere Prozesse – z.B. deine Konzentration, deine Fingerfertigkeit und die geistige Ausdauer.

Persönliche Ratschläge: Bitte versuch unbedingt mehr Ruhe in dein Leben zu bekommen! Wenn Du glaubst, du bräuchtest keine Ruhe bzw. Entspannung, weil Du genügend Kraft hast, die auch im Stress nicht schwindet, dann irrst Du. Das ist so wie mit einer Fata Morgana, an der Du nie ankommen wirst! Die Dinge mit Ruhe und Entspannung umzusetzen wird Dir nicht nur mehr Kraft geben, sondern auch dein allgemeines Wohlbefinden positiv beeinflussen – in allen Lebenslagen 😉


Wenn Du die Kraft der Ruhe für dich entdeckst, dann wirst Du sie nie wieder missen wollen!

Grenzenlose Grüße, Tobi

PS: Wenn Du zu diesem Artikel Bedarf an Beratung & Coaching hast, dann klick bitte HIER


Artikel-Fakten, Feedbacks und Kritiken:

Nummer: 19 | 6K: KÖRPER | Themenbereich: Ruhe | Grundlagen: Fachliteratur, persönliche Meinung (Tobi) | Lesezeit: 2-3min | Schwierigkeit der Umsetzung: schwer

Wie alle unsere Artikel stellt auch dieser nur einen winzigen Auszug aus einem riesigen Themenkomplex dar und ist damit stets nur die Spitze des Eisbergs. Die Inhalte beinhalten „immer“ auch subjektive Meinungen und Empfindungen. Selbstredend fallen Dir hunderte weitere Fakten und Anreize ein, die Du möglicherweise als besser geeignet empfindest. Deswegen freuen wir uns auf dein Feedback und deine Kritik – wie immer nur dann, wenn Du sachlich und anständig bleibst und deine Kritik konstruktiv und angebracht ist.

Bücher zu diesem Thema bei Amazon.de finden:

N-Limits @Facebook

Facebook-Post zu diesem Artikel:

https://www.facebook.com/nlimits.de/posts/913012068842925
6 Tatsachen, warum nur in der Ruhe die Kraft liegt
5 (100%) 6 votes
Über Tobi 56 Artikel
Alter: Ende der 30iger | Ort: Hamburg | Beruf: Unternehmer, Gründer von N-Limits | IHK-Abschlüsse: Groß- und Außenhandelskaufmann, gepr. Wirtschaftsfachwirt, angehender gepr. Betriebswirt, Ausbildereignungsschein (AdA)